El Chaltèn 21.10.06

Eigentlich wollten wir hier je den "Cerro Torre" und den "Monte Fitz Roy" sehen. Doch die Sicht beschränkt sich im Moment auf ein paar Meter. Es regnet der Wind heult um die Häuser. In El Chaltèn fühlt mann sich wie am Ende der Welt. Es ist eine kleine Ortschaft ohne richtige Strasse, dafür umso mehr Staub. Sie liegt direkt an der Grenze zu Chile. Bei schlechtem Wetter gibt es hier eigenlicht nichts zu tun.

Aber wir dürfen uns nicht zu fest beklagen. Wir hatten schönes Wetter in Buenos Aires wo wir am zweiten Tag mit Yanis den grossen und recht schönen Zoo besuchten. Und auch in El Calafate hat uns das Wetter nicht im Stich gelassen. Nach einem Tag Ruhe könnten wir den eindrücklichen Gletscher Perito Moreno besuchen. Wow, das donnert ja richtig, wenn da Eisblöcke in das Wasser fallen. Yanis war vom "Schiffeli"-fahren begeistert.

Wenn wir wieder eine etwas bessere Internetverbindung haben, werde ich versuchen noch einige Bilder hochzuladen...

Bis dann alles Gute

Perito Moreno 1
Perito Moreno 2
Perito Moreno 3
Perito Moreno 4